Termine Karneval in Rheine 2021/2022

Angesichts der kritischen Coronalage haben die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Karnevalsveranstalter Sitzungen und Partys in Innenräumen für die laufende Session abgesagt. „Die Landesregierung und der organisierte Karneval sind sich einig, dass Sicherheit und Gesundheit oberste Priorität haben“, sagte Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am Dienstag nach einem digitalen Austausch mit den Karnevalsverbänden. Massenveranstaltungen seien im kommenden Frühjahr selbst unter 2G-Bedingungen nicht zu verantworten.

Die Karnevals-Union Rheine hat sich ebenfalls entschieden, den „Sturm aufs Rathaus“ und den Rosenmontagsumzug 2022 in Rheine abzusagen.

Weitere Informationen zu evtl. durchführbaren Veranstaltungen im Außenbereich werden kurzfristig auf den jeweiligen Vereinsseiten und über facebook veröffentlicht.

Stand 15.12.2021

Das KUR-und Stadtprinzenpaar

der Stadt Rheine

Session 2019/2020/2021


Prinz Markus III.
und ihre Lieblichkeit
Prinzessin Ramona Victoria

„Ein Traum wird wahr“, war schon unser Motto als Vereins-Prinzenpaar vom Karnevals-Verein Wadelheim KVW und jetzt? … jetzt hatte uns das Karnevalsvirus aber richtig gepackt und uns war klar, „wir möchten das nächste KUR- und Stadtprinzenpaar von Rheine werden“.

Also haben wir nicht lange überlegt und die frohe Botschaft unserem Präsidenten der Karnevals-Union Rheine KUR, Paul-Dieter Michalski, mitgeteilt. Es dauerte auch nicht lange, da standen Anita, Paul-Dieter und Kristina vor unserer Haustür, um uns zu überzeugen, in der Session 2019/2020 das KUR- und Stadtprinzenpaar zu werden.

Wir haben natürlich nicht lange überlegen müssen und „Ja“ gesagt. Die Vorbereitungen waren sehr spannend und aufregend, da nur die „Mädels“, unsere Töchter, von dem streng geheimen Vorhaben wussten. Das Geheimnis wurde dann am 4. September 2019 um exakt 18:25 Uhr im großen Ratssaal von Rheine gelüftet: Prinz Markus III. und Ihre Lieblichkeit Ramona Victoria übernahmen in der Session 2019/2020 das Zepter der Karnevalisten in Rheine.

Ein großes Dankeschön geht an Paul und Anita die uns immer gut zur Seite standen. Der Prinz möchte Danke an Ulli, Franjo, Jaap, Stefan und Werner sagen, die mit Argusaugen auf sein Zepter aufgepasst haben. Die Prinzessin bedankt sich von Herzen bei Kristina, Dagmar und Silvia die immer auf das Blümchen, Täschchen und Mantel aufpassten. 

Es war eine wunderschöne Zeit mit Euch, wir haben viel zusammen gelacht und Spaß gehabt. Natürlich wollen wir uns auch bei unserer Begleitgarde den Mädels der Da La Hau bedanken. Nicht zu vergessen der Schützen- und Fanfarenzug Aloysius Kiebitzheide, der mit dem Lied „Cordula Grün“ die Prinzessin immer super unterstützt hat. Ihr seid immer gut gelaunt und guter Stimmung gewesen. Es war eine wunderbare Zeit mit Euch allen!

Wir hatten wunderbare Höhepunkte in unserer Regentenzeit: Die Installation „Stadsprins“ in Borne war einer von ihnen. Auch der Besuch des Landtages in Düsseldorf, bei dem wir vom Landtagsabgeordneten Alexander Brockmeier begrüßt wurden und durch den Landtag geführt worden sind, war ein besonderes Erlebnis. Der Tag hat auch dadurch besonders viel Spaß gemacht, da man so viele Prinzenpaare aus der gesamten Region getroffen hat.

Und natürlich die Fahrt nach Münster zur WDR-Sitzung „Westfalen haut auf die Pauke“ – einfach super. Besonders toll war auch unsere Fahrt im Taxi mit Prinz Björn I. und Prinzessin Anja I. sowie dem KVW-Präsidenten Daniel Berning vom KVW. Und dann kam das  Highlight im Karneval, der Rosenmontagumzug in Rheine. Trotz des Regens waren viele Karnevalisten unterwegs. Mit viel Helau haben wir doch gerne die Bonbons geworfen. Eine großes Danke geht an die Johanniter-Unfallhilfe und die Polizei, ohne deren Unterstützung kein Zug möglich wäre.

Wir wünschen allen noch eine schöne Karnevalszeit in der nächsten Session.

Helau und Alaaf wünschen das

KUR- und Stadtprinzenpaar Prinz Markus III. und

ihre Lieblichkeit Prinzessin Ramona Victoria

Bildergalerie Session 2021/22

Die Karnevals-Union Rheine

Die Karnevals-Union Rheine ist der Dachverband vieler Karnevalsvereine und Garden unserer Stadt. Im Jahre 1963 schlossen sich drei Gesellschaften zusammen und bildeten die Karnevals-Union Rheine, die KUR. Heute gehören der KUR 13 Gesellschaften und Vereine an, darunter auch Garden und Wagenbauvereine. Das Ziel der KUR ist es, gemeinsam das heimatliche Volksbrauchtum Karneval auf traditioneller und ideeller Grundlage zu hegen und zu pflegen.

Jährlich stellt die Karnevals-Union das KUR- und Stadtprinzenpaar und besucht verschiedene Veranstaltungen innerhalb und außerhalb von Rheine. Die Session beginnt mit dem Auftakt am 11.11. am Falkenhof. Nach der Vorstellung des KUR- und Stadtprinzenpaares im Rheiner Ratssaal folgt die Galasitzung in der Stadthalle Rheine, auf der dann die offizielle Proklamation des neuen und die Verabschiedung des scheidenden Prinzenpaares stattfindet. Außerdem erfolgt auf dieser Sitzung die Verleihung des Harmonierordens, die höchste Auszeichnung im Rheiner Karneval.

Beim Einzug in die Säle wird das KUR- und Stadtprinzenpaar vom Standartenträger, dem Präsidium der KUR, dem Spielmanns- und Fanfarenzug Aloysius Kiebitzheide und einer Tanzgarde begleitet. Außerdem pflegt die KUR den Kontakt zu den Karnevalisten unserer Partnerstädte Borne und Bernburg. Hieraus ist ersichtlich, welch großes ehrenamtliches Engagement erforderlich ist, um die Ziele der KUR zu erreichen. Nicht zuletzt durch die tatkräftige, ideelle und finanzielle Unterstützung von SenatorInnen und SponsorInnen, der Stadt Rheine, den Technischen Betrieben Rheine, der Polizei, allen Engagierten und Aktiven ist der Karneval in Rheine eines der gesellschaftlichen Highlights. 

Vereine der KUR

Wir freuen uns sehr, nach schwierigen Zeiten, besonders durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie mit neuem Schwung und Idealismus in eine Session mit Spaß und Freude starten zu können. Es darf wieder unbeschwert gemeinsam gefeiert werden. Für die Session 21/22 haben die Vereine mit viel Engagement kurzfristig ein großes und buntes Programm an Veranstaltungen organisiert.

Es wäre toll, wenn Ihr die Vereine etwas unterstützt und eine, gerne auch mehrere Veranstaltungen besucht. Das Programm ist bunt und bietet garantiert für Jeden etwas Passendes. Eins ist aber garantiert: kurzweilige Unterhaltung und jede Menge Spaß! Probiert es aus – wir freuen uns auf Euch. Rheine HELAU!

Präsidium der KUR

PräsidentInStefan Roß
VizepräsidentInRamona Schulte- Klümper
VizepräsidentInRainer Niedoba
SitzungspräsidentInMarkus van der Giet
SchatzmeisterInMaria Kamp
2. SchatzmeisterInMarkus Schulte
SchriftführerInSilvia Mollen
SchriftführerInAndreas Stöber
PressesprecherInAndré Sendker
Beirat Ansgar Kamp
Beirat Jaap Vermeulen

Senat der KUR

Die Karnevals-Union Rheine feierte im Jahr 2013 ihren 50. Geburtstag. Sie ist der Dachverband vieler Karnevalsvereine und Garden unserer Stadt. Ihren Ursprung hat die sogenannte KUR (Karnevals-Union Rheine) im Jahre 1963. Zu Beginn war es lediglich ein loser Zusammenschluss von drei Gesellschaften. Erst im Jahre 1968 erfolgte die eigentliche Gründung der KUR, so wie wir sie heute noch kennen.

Doch Karnevalsveranstaltungen bereiten nicht nur Freude, sondern kosten auch Geld, wenn sie mit Humor und Geist kombiniert werden sollen. Es war der damalige KUR-Präsident Gustav Aurisch, der die Idee hatte, in der KUR einen Senat zu gründen. Von diesem Senat sollte eine finanzielle Unterstützung des Rheiner Karnevals ausgehen. Mitte 1990 kam es dann zur Gründung des Senats, der heute aus 11 Senatorinnen und Senatoren besteht. Ihr Sprecher ist Jörg Streiter. „Nichts ist so gut, dass es nicht noch besser gemacht werden könnte“ – Das ist das Anliegen des Senats. Deshalb unterstützt er finanziell die Gala-Sitzung zu Beginn jeder Session und nimmt somit Einfluss auf einen niveauvollen Ablauf der Veranstaltung. Dass der Senat mit einem eigenen Wagen im Rosenmontagszug vertreten ist, ist seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Dieser Wagen findet in der Bevölkerung immer eine große Beachtung. Und auch die Teilnahme des, gerade bei den Kindern beliebten, auffälligen holländischen Motivwagens ist den Senatoren zu verdanken, die sich jedes Jahr aufs Neue dafür engagieren, eine Mitfahrt zu ermöglichen.

Die Weiberfastnachtsparty der Senatoren, die nun schon traditionell am Altweiber-Vormittag im Köpi stattfindet, wird von vielen Karnevalsgesellschaften gern besucht. Sie bietet immer ein tolles Programm und gute Stimmung.

1993Horst Kühn / ausgeschieden
1994Walter Löchte †
1995Barbara Deventer / ausgeschieden
1996Heinz Löring / ausgeschieden
1997Karin Bolte †
1998Anita Scholhölter / ausgeschieden
Ferdinand Hennigfeld / Ehrensenator
1999Mechthild Gahrmann / ausgeschieden
Franz-Josef Eilinghoff / ausgeschieden
2000Bernd Beyer / ausgeschieden
2001Erika Brinkmann †
2002Manfred Menge †
2003Erika Heuler / ausgeschieden
2004Elisabeth Pfirschke-Apke
Maximilian Volkmer †
2005Mechthild Sunderdieck / ausgeschieden
Manfred Laumann / ausgeschieden
2006Jörg Streiter - Sprecher der Senatoren
2009Rüdiger Braun †
2010Walter Terhorst
2011Bernd Windhoff / ausgeschieden
2012Andreas Lüttmann
2013Petra Weweler
2014Dr. Carlo Osthues jun.
2016Montika Wellemeyer
2017Helena Willers
2018Alexander Brockmeier
2019Antonius Brink
2021Sabine Kraft

Harmonieorden

Der Harmonie-Orden wird an Personen verliehen, die sich um den Karneval in Rheine besonders verdient gemacht haben. Mit ihm sind in der Vergangenheit Karnevalisten und Nicht-Karnevalisten ausgezeichnet worden. Gemeinsam zeichnet es die Träger des Harmonie-Ordens aus, dass sie sich aktiv für das Zusammenwirken im Karneval eingesetzt haben.

Der große Halsorden „Harmonie Rheine“, der anlässlich des Zusammenschlusses aller Rheiner Karnevalsvereine zur Karnevals-Union Rheine (KUR) gestiftet wurde, wurde erstmalig im Jahre 1964 beim Rathaussturm verliehen. Harmonie bedeutet: Freude, Frohsinn und auch Zusammenhalt unter den Karnevalisten. Heute wird der Harmonie-Orden mit entsprechender Urkunde auf der Galasitzung der KUR, auf der auch das neue KUR- und Stadtprinzenpaar proklamiert wird, vergeben.

1964Bürgermeister Dr. Albert Biermann
Stadtdirektor Alfons Mainka
Stadtkämmerer Hans-Georg Feldhege
1. KUR-Präsident Fritz Ziebach
1. Stadtprinz Franz Steiger
Standortkommandant Major Otto Klos
Kommodore Oberstleutnant Opel
Regierungsamtmann (StOV) Kühnel
Ehrenpräsident Max Holl
weitere Verleihungen an das Amt Rheine
1965Prinz Hans Walter Musielak
BWK-Präsident Ronny Schnittker
Oberst Has
Helga Biegansky
1966Prinz Otto Cojetzki
Heinrich Thiemann
1967Altbürgermeister Helmut Kurzinsky
Karstadt Geschäftsführer Alfred Neuhäuser
1968Sitzungspräsident Werner Beuse
Schriftführerin Felicitas Papenroth
Abendgesellschaft Bernd Rosemeyer
Narrenzunft Karl Twilfer
Jecken vom Darbrook Paul Scholz
Da-La-Hau Alfons Hollefeld
1969Prinz Hugo Ernsting
KUR-Schatzmeister Leo Remke
stv. Bürgermeister Willi Schötteldreier
1970Prinz Adrian van der Does
Altkarnevalist Willi Paul
StFw Hans Wohlfahrt
1971Prinz Alfred Gieseke
Josef Heßling
Erich Blanke
1972Prinz Rudolph Schötteldreier
Zugbauer Heinz Maus
Heinrich Lohoff
Walter Heggelmann
Günter Heyden
1973Prinz Friedrich Hopp
Fritz (Fiti) Hesel
OTL Lange
1974Prinz Werner Jahn
Jupp Wanders
Theo Westermann
1975Prinz Werner Ludwig
Günter Neubauer
Norbert Flege
Bernd Otto
Werner Maus
1976Prinz Erich Stallbörger
Schriftführer Herbert Suers
Schatzmeister Manfred Holl
Hauptkommissar Linz
1977Prinz Helmut Neumann
Bürgermeister Ludger Meier
Geschäftsführer Verkehrsverein - Walter Krone
1978Prinz Reinhard Heuwes
1979Herbert Berkmann
Gotthard Wendler
Günter Brüning
Bernhard Stöber
1980Helmut Brock
Walter Möhle
Clemens Ricken
Manfred Schulte
1981Gustav Aurisch
Anita Heilemann
1982Bernd Poll
Ewald Pyschny
Heinz Kalter
1984Helmut Neumann
1985Hubert Ribbe
1986Hubert Lammerding
1987Karl-Heinz Mollen
1988Martina Beuse-Weber
Sabine Tibbe
1989Franz-Josef Unger
Erich Volkert
1990Jürgen Albus
Rainer Schepanski
1993Leni Engbers
Wilfried Kurk
Albert Hendrichmann
1994Herbert Kösters
Kees van Rijnsoever
Heinz Huesmann
Georg Willers
1995Uwe Heinze
Stefan Kersting
1996Anton Joachimsmeier
Hugo Stein
1997Matthias Aurisch
Peter Götting
1998Heinz-Ulrich Anders
Lambertus Beuwing
1999Klärchen Heggelmann
2000Paul Loohuis
2001Günter Fege
Jochen Strotbaum
2002Erich Tönjes
Erich Hagen
2003Bärbel Schödel
Josef Brinkmann
Pastor Uli Messing
Markus van der Giet
2004Ferdinand Hennigfeld
2007Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder
stv. Bürgermeisterin Marianne Helmes
2008Franz-Josef Drees
2009Christoph Volkert
2010Karl-Heinz Berning
2011Maria Brands
2012Hans Nies
2013Heinz Löring
2014Markus Dörenkamp für Catenhorn
2015Töns Duevel
2016Hansi Borchert
2017Günther Retter
2018Wolfgang Attermeyer
2019Jens Könnig
2021Karl-Heinz Brauer

Session 2019-2021